ENERGIE.training | Anmeldung

Grundversorgungsverordnung Strom & Gas

Wissen was ist – gar nicht so einfach...

  • Wer muss die Energie bezahlen?
  • Wann sind Mahnkosten zulässig?
  • Wann dürfen Sie die Energie sperren?
  • Wann sind die strittigen Forderungen verjährt?
  • Wer ist eigentlich Vertragspartner eines Energieliefervertrages?

Diese Fragen sind immer wiederkehrender Gegenstand von Gerichtsentscheidungen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, informieren Sie sich über die gesetzlichen Änderungen in der Grundversorgung und erhalten Sie theoretische aber auch praktische Kenntnisse, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit selbstsicher agieren lassen - am 16. März 2017 in Leipzig im Rahmen des ENERGIE.trainings „Grundversorgungsverordnung Strom und Gas“!

Die Schwerpunkte im Überblick
Allgemeine Grundlagen der Grundversorgungsverordnung (GVV) Strom und Gas sowie Berührungspunkte zum Netzbetrieb
Das "konkludente" Handeln: Vertragsschluss durch "Einstecken"
Zwingende Vertragsinhalte in der Grundversorgung
Ergänzende Bedingungen des Versorgers - was muss rein?
Die Rechtslage bei Preisanpassungen für Strom und Gas
Versorgungsunterbrechung - was ist zu beachten?
Praktische Übungen anhand von Fallbeispielen

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze und melden Sie sich über unser Online-Formular kostenpflichtig zum Preis von 690,00 Euro zzgl. MwSt. an. Der Teilnahmebeitrag versteht sich inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Das Angebot gilt in Verbindung mit den AGB für Trainings- und Schulungsmaßnahmen der VNG AG.

Wir freuen uns auf Sie!