Trading

Gashandel an europäischen Spot- und Terminmärkten

Der aktive Handel mit Erdgas an europäischen Spot- und Terminmärkten für Gas entwickelt sich positiv und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die sich auf Basis des VNG-Beschaffungs- und Absatzportfolios und der bestehenden Transport- und Speicherbuchungen bietenden Marktmöglichkeiten werden durch den Bereich Gas Trading aktiv zur Portfoliooptimierung und zur Erwirtschaftung von Arbitrage-Erlösen zwischen verschiedenen Handelsmärkten eingesetzt.

 

Erdgasnahe Geschäfte an physischen und virtuellen Handelspunkten

Die VNG AG ist derzeit an den virtuellen Handelspunkten in Deutschland, Großbritannien, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich sowie an mehreren physischen Import- und Exportpunkten in Europa in puncto Erdgasbezug aktiv. Es werden Transaktionen zur Optimierung des Dienstleistungsportfolios des Energielieferanten abgeschlossen und abgewickelt.

Neben bilateralen Geschäften mit einer Vielzahl von europäischen Handelspartnern nutzt die VNG AG diverse Broker und zunehmend die PEGAS-Gashandelsplattform der Pariser Energiebörse Powernext für ihre Erdgas-Produkte.