Hauptreferent (m/w/d) Recht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die VNG AG am Standort Leipzig in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis einen

Hauptreferent (m/w/d) Recht

Das sind Ihre Kernaufgaben

  • Sie prüfen Rechtsfragen auf allen für die VNG AG maßgeblichen Rechtsgebieten, klären den Sachverhalt auf und erarbeiten und bewerten Lösungsmöglichkeiten.

  • Sie beraten den Vorstand, die Beschäftigten der Fachbereiche und die Geschäftsführungen der Beteiligungsgesellschaften in rechtlichen Fragen.

  • Sie gestalten Rechtsverhältnisse selbständig und eigenverantwortlich, z. B. bei der Erstellung und Verhandlung von Verträgen, bei der Abwehr unberechtigter Forderungen, bei Gesprächen mit Behörden u. ä.

  • Ein wichtiger Aspekt Ihrer Tätigkeit ist die laufende rechtliche Beratung unseres stark wachsenden Biogasgeschäfts. Dabei stehen zivilrechtliche, insbesondere vertragsrechtliche Fragen im Vordergrund, ferner werden Sie mit zahlreichen kleineren und größeren M&A-Transaktionen befasst sein. Einen weiteren Schwerpunkt Ihrer Arbeit bildet das Datenschutzrecht. Hier reicht das Spektrum Ihrer Tätigkeit von langfristig angelegten konzeptionellen Aufgaben bis hin zu alltäglichen, unmittelbar zu beantwortenden Anfragen zu vielfältigen datenschutzrelevanten Sachverhalten. Schließlich gehört u. a. die rechtliche Betreuung unserer Versicherungsangelegenheiten zu Ihrem Tätigkeitsfeld. 

  • Ihre Aufgaben können Sie als Syndikusrechtsanwältin oder Syndikusrechtsanwalt wahrnehmen, sofern die entsprechende Zulassung beantragt und von der Rechtsanwaltskammer erteilt wird.

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

  • Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften mit dem 2. Staatsexamen oder einer vergleichbaren Qualifikation abgeschlossen.

  • In ähnlicher Position konnten Sie bereits mindestens 3 Jahre Berufserfahrung sammeln, etwa in einer Rechtsanwaltskanzlei oder einer Rechtsabteilung — idealerweise in der Energiewirtschaft.

  • Sie verfügen über breite Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Zivilrecht, möglichst mit Erfahrungen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien. Ferner sind Sie mit allen wesentlichen Fragen des Datenschutzes – in rechtlicher, aber auch in technischer Hinsicht – vertraut. Versicherungsrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil.

  • Sie verstehen mit den gängigen MS-Office-Anwendungen sicher umzugehen und stehen neuen Software- und Datenbankanwendungen aufgeschlossen gegenüber.

  • Ihre Englischkenntnisse sind gut in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe B2).

  • Sie stellen in Ihrer beruflichen Tätigkeit die Lösung in den Vordergrund und finden ein gutes Maß zwischen Pragmatismus und Genauigkeit. Sie sind kommunikations- und überzeugungsstark und schätzen Risiken realistisch ein. Hohe Selbständigkeit und Eigenverantwortung zeichnen Ihre Arbeitsweise aus.

  • Eine gute Portion Humor ist nicht Voraussetzung, aber hilft.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit im dynamischen Umfeld eines europaweit agierenden Unternehmens mit angemessener Vergütung und attraktiven Sozialleistungen. Als zuverlässiger Arbeitgeber fördern und fordern wir unsere Mitarbeiter. Gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft mit uns!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches reichen Sie bitte über unseren Online-Bewerbungsassistenten (bewerbung.vng.de) ein unter Angabe der 
Ausschreibungsnummer: 1683.

Personalberatungen und andere Dienstleister bitten wir von Unterstützungsangeboten abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Nadine Sieler

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine
Sieler

Personalbetreuung

ÜBER DIE VNG AG

Die VNG mit Hauptsitz in Leipzig ist ein europaweit aktiver Unternehmensverbund mit über 20 Gesellschaften, einem breiten, zukunftsfähigen Leistungsportfolio in Gas und Infrastruktur sowie einer über 60-jährigen Erfahrung im Energiemarkt. Der Konzern mit Hauptsitz in Leipzig beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen abgerechneten Umsatz von rund 9,8 Milliarden Euro. Entlang der Gaswertschöpfungskette konzentriert sich VNG auf die vier Geschäftsbereiche Handel & Vertrieb, Transport, Speicher und Biogas. Ausgehend von der Kernkompetenz in Gas richtet VNG mit der Strategie „VNG 2030+“ ihren Fokus zunehmend auf neue Geschäftsfelder. Dazu zählen unter anderem Grüne Gase (Wasserstoff) und digitale Infrastruktur.