Marktzugang im Subbilanzkonto

Marktnähe und Transparenz – so geht moderne Beschaffung im SBK!

Sie möchten keinen eigenen Bilanzkreis führen aber zugleich am Handelsmarkt bzw. marktnäher agieren? Mit unserem Marktzugangsmodell im Subbilanzkonto bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre erwartete Absatzmenge durch die Bestellung von Terminmarktprodukten zu untersetzen. Zu von Ihnen bestimmten Zeitpunkten nehmen Sie Bestellungen bzw. Stornierungen gewünschter Mengen auf Basis von OTC- oder Settlement-Preisen selbstständig vor. Sie entscheiden also, wann Sie welche Produkte bestellen und können durch die Möglichkeit der Stornierung auch sehr kurzfristig auf Marktveränderungen reagieren und somit marktnah beschaffen.
 

VNG Produkt Marktzugang
Produktspezifikationen: 
Beschreibung: 
Beschaffung von Terminmarktprodukten in Kombination mit einer Residuallieferung
Mengen: 
Marktzugangsmenge auf Basis Bestellung/Stornierung von Teilmengen in Kombination mit einer flexiblen Residualliefermenge
Flexibilität: 
temperatur- / prozessgetrieben
Drittmengen: 
möglich
Lieferort: 
Virtueller Handelspunkt (VHP) | Netzanschlusspunkt (NAP)
Preismodell: 
Festpreis | Gasindiziert
Abwicklung: 
Subbilanzkonto (SBK)
Ihre VNG-Vorteile auf einen Blick: 
  • Partizipieren Sie aktiv von den Marktpreisentwicklungen
  • Beeinflussen Sie den Beschaffungspreis innerhalb des vertraglichen Lieferzeitraums
  • Beschaffen Sie marktnah
Sales Trading

Sales Trading

Sie möchten Ihre Bestellungen und Stornierungen unkompliziert per Telefon vornehmen? Dann nutzen Sie unser Sales Trading.

zum Sales Trading