Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik - Leitbildprozess

Um den Vertrauensverlusten in Marktwirtschaft, Unternehmen und Führungskräfte entgegenzuwirken, stieß das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik 2008 den Dialogprozess "Investition in Vertrauen" an. Im Zuge dieses Prozesses entstand eine Initiative, die das "Leitbild für verantwortliches Handeln in der Wirtschaft" formuliert hat. Derzeit haben über 50 Führungsspitzen von Unternehmen und vier Organisationen das Leitbild unterzeichnet.

Zu den Unterzeichnern gehören Vorstandsvorsitzende von Großunternehmen, Geschäftsführer namhafter familiengeführter und mittelständischer Unternehmen sowie Vorsitzende verschiedener Organisationen aus der Wirtschaft. Mit dem Leitbild verpflichten sich die Unterzeichner, durch konkrete Maßnahmen und anhand verlässlicher Standards dem Vertrauensverlust vieler Bürger in die Führungskräfte der Wirtschaft entgegenzuwirken. Moderiert wird der Leitbildprozess vom Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik. Dieser Prozess wird durch die VNG – Verbundnetz Gas AG aktiv mitgestaltet.

 

Über unsere Initiative

Erfahren Sie mehr über die Arbeit und Ansätze des WZGE. Besuchen Sie die Homepage des Wittenberg-Zentrums für Globale Ethik!

zur Homepage

PDF icon Leitbild für verantwortliches Handeln in der Wirtschaft