VNG H&V unterzeichnet Gasliefervertrag mit staatlichem algerischen Energieunternehmen SONATRACH

VNG Handel & Vertrieb GmbH

Der Leipziger Gashändler VNG Handel & Vertrieb GmbH (VNG H&V), eine 100-prozentige Tochter der VNG AG, und das staatliche algerische Energieunternehmen SONATRACH, haben mit der Unterzeichnung eines mittelfristigen Gasliefervertrags einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die Vereinbarung wurde am 8. Februar 2024 in Algier, Algerien, unterzeichnet und unterstreicht die enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen.

Ulf Heitmüller, Vorstandssitzender der VNG AG zum Vertragsabschluss: „Wir freuen uns, dass wir mit Sonatrach erfolgreich einen Gasliefervertrag abgeschlossen haben. VNG ist damit das erste deutsche Unternehmen, das Pipelinegas aus Algerien bezieht. Der Vertrag legt den Grundstein für eine vertrauensvolle Lieferbeziehung, eröffnet neue Perspektiven und stärkt die deutsch-algerische Energiepartnerschaft. Neben Erdgas aus Algerien als wichtigem Rohstoff für die Energiewende ist es das langfristige Ziel, eine Wasserstoffpartnerschaft mit Sonatrach aufzubauen und zukünftig grünen Wasserstoff aus Algerien nach Deutschland zu importieren. Der Bezug und Transit von algerischem Pipelinegas nach Deutschland ist eine zusätzliche Diversifizierung unseres Bezugsportfolios, unterstreicht unsere Position als verlässlicher Partner für unsere Kunden und leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit"

Rachid Hachichi, Vorstandsvorsitzender von SONATRACH: „Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaften im Energiebereich mit Europa durch die wegweisende Vereinbarung mit VNG zu stärken. Sie markiert den Beginn der Erdgaslieferungen nach Deutschland. Wir sehen ein großes Potenzial, diese Kooperation weiter auszubauen und in Zukunft auf andere Bereiche der Energiewertschöpfungskette, wie Wasserstoff, auszuweiten.“

Pressekontakt VNG AG Hensel

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie
Hensel

Presse & Medien

ÜBER VNG

VNG ist ein europaweit aktiver Unternehmensverbund mit über 20 Gesellschaften und rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Konzern mit Hauptsitz in Leipzig steht als Gasimporteur und Großhändler sowie als Betreiber von kritischer Gasinfrastruktur für eine sichere Versorgung mit Gas in Deutschland. Mit der Strategie „VNG 2030+“ verfolgt VNG darüber hinaus einen ambitionierten Pfad für einen Markthochlauf erneuerbarer und dekarbonisierter Gase wie Biogas und Wasserstoff und bereitet damit den Weg in ein nachhaltiges, versorgungssicheres und perspektivisch klimaneutrales Energiesystem der Zukunft.

ÜBER DIE VNG HANDEL & VERTRIEB GMBH:

Die VNG Handel & Vertrieb mit Sitz in Leipzig beliefert in- und ausländische Handelsunternehmen, Weiterverteiler, Stadtwerke sowie Industrie- und Großkunden zuverlässig und flexibel mit Erdgas. Innovative Produkte, vielfältige Dienstleistungen und individuelle Konzepte für eine umweltfreundliche Energieversorgung bieten Kunden des Unternehmens eine umfassende Unterstützung für die Umsetzung der Energiewende. Mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, Beteiligungen und Geschäftskontakten in weiten Teilen Europas und als ein Unternehmen der VNG AG ist die VNG Handel & Vertrieb stets nah an ihren Kunden und international gut aufgestellt. Mehr unter www.vng-handel.de